Gamasutra: The Art & Business of Making Gamesspacer
View All     RSS
April 21, 2019
arrowPress Releases








If you enjoy reading this site, you might also want to check out these UBM Tech sites:


Press Releases
  Deck of Ashes: So funktioniert das Lager
  Share on Twitter RSS
 
 
03/21/2019
 


[This unedited press release is made available courtesy of Gamasutra and its partnership with notable game PR-related resource GamesPress.]

Am wohlsten fühlt man sich zu Hause und das gilt auch für das Lager in Deck of Ashes, des Story-orientierten Rollenspieles mit Deckbuilding von AYGames. Vor dem offiziellen Steam-Release am 11. April 2019, können Spieler bereits das Lager erkunden. Dieses ist der Heimatstandort in Deck of Ashes und gleichermaßen Hauptanlaufstelle für alle Geschäfte.

Erschöpfte Abenteurer können sich im Lager ausruhen, während andere sich für verschiedene Belange an die diversen alliierten NPCs wenden. Diese eigenartigen Charaktere bieten den spielern eine Menge Güter und Dienste, um ihre Kampfdecks zu verbessern ihre Gesundheit wiederherzustellen sowie passive Fähigkeiten und viele mehr. Die Produkte der Alliierten im Lager aktualisieren sich einmal an jedem In-Game-Tag. Daher ist es unerlässlich, dass die Spieler nicht die Chance verpassen, das Camp zu besuchen, um kostenlose Karten oder die komplette Wiederherstellung ihrer Lebensenergie zu erhalten.

Zu den Verbündeten im Lager gehören:

Aschemeister: Als Prophet, der Spieler zur Lady of Death führt, besitzt der Aschemeister die Kraft, Karten wiederzubeleben, die bereits im Kampf gespielt worden sind. Außerdem kann er das Ritual der Wiederbelebung durchführen, welches den Permadeath verhindert und Karten auf das Deck of Ashes schickt, wo sie jederzeit wiederhergestellt werden können.

Herbalistin: Als Heiler und Alchemist, kann die Herbalistin die Lebensenergie eines Spielers wiederherstellen, Krankheiten behandeln, Schlüsselattribute wie Geschwindigkeit, Stärke, Maximale Lebenspunkte und vieles mehr verbessern.

Händler: Als Händler des Lagers kann er Rezepte kaufen und bestimmte Ressourcen für andere eintauschen. Per Upgrade kann er auch Ressourcen mit Geld kaufen.

Schmied: Die Seele des Lagers, der Schmied, stellt Karten her, die für besonders schonungslosen Decks geeignet sind. Im Gegenzug kann der Schmied auch Karten zerstören und die Spieler erhalten dafür eine kleine Menge Asche, die zur Herstellung von anderen Karten verwendet werden kann. Ebenso können passive Fähigkeiten und Talente beim Schmied erworben werden - beispielsweise die Fähigkeit, die Wahrscheinlichkeit für einen kritischen Treffer um 10 % zu erhöhen.

Genauso wie Spieler leveln und ihre Leistung verbessern müssen, so müssen dies die Bewohner des Lagers. Upgrades können in einem Fähigkeitenbaum eines jeden Camps erworben werden, indem sie verschiedene Ressourcen während ihrer Abenteuer sammeln. Bestimme Upgrades könnten möglicherweise den Ausgang des Spiels massiv beeinflussen. Ein NPC mit solchen Upgrades bieten Spielern mehr In-Game-Geld für ihre Waren und andere hochgradige Dienste.

Mehr über Deck of Ashes:

Deck of Ashes ist ein Story-orientiertes Rollenspiel mit Deckbuilding, das am 11. April auf Steam in den Early Access geht. Das Spiel ist rundenbasiert, arbeitet mit prozedural erzeugten Welten und hat einen einzigartigen Dreh: Die Spieler erforschen die Welt auf der Suche nach Karten, um so ein starkes Deck aus skrupellosen Anti-Helden zusammen zu stellen. Die Monster und die Feinde werden von Kampf zu Kampf fieser, bis am Ende der Aschen-Fluch wartet. Und Vorsicht: Deck of Ashes ist ein Roguelite mit Permadeath; falsche Entscheidungen können fatale Folgen haben!